Weihnachtstrends

Russische Weihnachtsmärchen im Weihnachtstrend

Russische Weihnachtsmärchen im Weihnachtstrend

Russische Weihnachtsmärchen im WeihnachtstrendRussische Weihnachtsmärchen im Weihnachtstrend das ist gleich bedeutend mit viel Aufregung. Spannende Unterhaltung um Räuber, goldene Kutschen, übergroßen Pilzen und fliegende Gespanne rasant fahrender Schlitten. An den festlichen Tagen sind Kinder wie Erwachsene verzaubert von den Ereignissen im tief verschneiten Zauberwald. Wo auch immer sich dieser Märchenwald befindet, weiß er die schönsten Geschichten zu erzählen.
Eine magische Zeit wird es für uns alle werden, wenn wir durch Russische Weihnachtsmärchen an den Weihnachtstagen, abgelenkt vom stressigen Arbeitsalltag Entspannung finden. Umso größer ist die Freude mit den Glasornamenten der Märchenfiguren, die unverwechselbar am Weihnachtsbaum glitzern.

Weihnachtsschmuck zur Märchenzeit

Nastjenka verliebt sich in Iwan und wird so vor dem sicheren Tod durch erfrieren gerettet. Russische Weihnachtsmärchen im WeihnachtstrendWasya befreit Alyonuschka aus den Fängen des unsterblichen Gerippes. Sie lieben sich über alles und widerstehen harten Prüfungen im Zarenreich. Die schöne Warwara, Tochter des Unterwasserzaren, will keinen Zauberer heiraten. Sie mag einen blonden Jüngling von der Erde, Andrei, den Sohn des Zaren. Und Zuletzt noch die verzauberte Marie. Festgehalten wird sie vom Wassergeist für den Sie in Gefangenschaft arbeitet. Ein heimkehrender Soldat und ihr kleiner Sohn befreien Marie und bringen sie zurück auf die Erde.

Ob schöne Märchen oder gruselige Geschichten. Schon immer, soweit ich denken kann, sind Russische Weihnachtsmärchen im Weihnachtstrend. Die Geschichten selbst zu erleben, ist der Wunsch und ein ewiger Traum vieler Märchenfans. Mit den Glasfiguren verlieben Sie sich ein Stück mehr in die Märchenwelt und die Erlebnisse der schönen Mädchen, jungen Burschen, von Zaren und Zauberern, Hexen und Geistern. Von der Baba Jaga bis zum Väterchen Frost gibt es viel zu sehen.

Kommentar geschlossen.